Über mich

Lavinia Steiner mit dem Gmünder Wappentier

Lavinia Steiner mit dem Schwäbisch Gmünder Wappentier

Es war einmal:
Geboren wurde ich Anfang 1985 in der 60.000 Einwohnerstadt Schwäbisch Gmünd, deren Stadtrat ich seit der Kommunalwahl im Jahr 2004 angehöre.

Nach vier Jahren Grundschule außerhalb Schwäbisch Gmünds bin ich mit 10 Jahren schulisch wieder nach Schwäbisch Gmünd zurückgekehrt und habe das Hans-Baldung-Gymnasium besucht. Gleich im ersten Jahr wurde ich Mitglied der SMV und war jüngste Referentin für den Bereich Sport.

Die Politik – vor allem die Jugendpolitik in meiner Heimatstadt – habe ich schon sehr früh verfolgt. So war der Eintritt in die Grüne Jugend ein Schritt um mehr mitzureden und Politik in Schwäbisch Gmünd aktiv mitgestalten zu können. Meine Einstellung zu Atomkraftwerken – die Katastrophe von Tschernobyl war ein Jahr, nachdem ich auf die Welt kam – sowie meine Einstellung zum Schutz der Umwelt und der Tierwelt ließen eine Mitarbeit in anderen politisch orientierten Jugendorganisationen gar nicht erst in Betracht kommen.

Mit Aktionen, die auch die internationale Politik betroffen haben, wie z.B. „Wir klopfen auf den Bush“ zum Afghanistankrieg und die große Demo zum Irakkrieg vor dem Schwäbisch Gmünder Rathaus, habe ich für Aufmerksamkeit bei den Schwäbisch Gmünder Grünen gesorgt.

Zwischendurch kam mit 17 Jahren der Umzug in eine eigene Wohnung in die Schwäbisch Gmünder Innenstadt.

Im Jahr 2004 wurde ich von meinem Vorstand bei der GJ und der Fraktion der Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat gefragt, ob ich als junge Frau nicht für den Stadtrat hier kandidieren möchte.

Mit Platz 4 auf der Liste für die Innenstadt wurde ich mit einer unerwartet hohen Zahl von Stimmen schließlich gewählt. Mit der Vereidigung wurde ich auch Mitglied bei Bündnis 90 / Die Grünen.

In meiner Fraktion war ich für Jugend- und Sozialpolitik zuständig. Ich war Mitglied des Sozialausschusses und des Jugendgremiums, Ansprechpartnerin meiner Fraktion für den Jugendgemeinderat und im Gremium Baumpflege und Spielplätze, im Aufsichtsrat der Tourismus und Marketing GmbH, war fünf Jahre Mitglied im Kindertagesstättengremium und stellvertretendes Mitglied des Bau- und Umweltausschusses sowie ordentliches Mitglied des Haushaltsausschusses.

Zwischendurch war ich Vorsitzende des Stadtjugendring Schwäbisch Gmünd e.V. und in den Jahren 2005 und 2006 Vorsitzende der Grünen Jugend Baden-Württemberg.

In 2010 war ich Rechnungsprüferin der Grünen Jugend Baden-Württemberg und Mitglied der Netzpolitikkommision der Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg.